Die Marke

Eine Idee, ein Strohhut und ein Orangensaft von höchster Qualität

Valensina Orangensaft

Eine Idee, ein Strohhut und ein Orangensaft von höchster Qualität

„Onkel Dittmeyer“, der nette Onkel mit Strohhut auf der Plantage, war viel mehr als eine bis heute bekannte Werbefigur - er war tatsächlich ein Visionär. Und er war tatkräftig: Bereits 1955 baute er für den Lebensmittelgroßhändler Edeka ein Vertriebsnetz für Frischfrüchte auf. In den 60er Jahren entwickelte er seine Idee, im Ernteland direkt in Flaschen abgefüllte Fruchtsäfte zu produzieren – Säfte von bester Qualität für alle. Die Idee wurde umgesetzt, und für den Saft brauchte es natürlich auch einen Namen. Den erfand seine Frau Hannelore: Valensina.

Dieser Markenname setzt sich zusammen aus der Valencia-Orange (und dem gleichnamigen Orangen-Anbaugebiet Valencia in Spanien) und dem Wort Apfelsine.

Bis heute und auch in der Zukunft ist es der Anspruch und von Valensina, Premium-Orangensaft anzubieten; von bester Qualität, aus besten Früchten und für besten Geschmack.

Die Valensina-Philosophie: Viel Zeit für beste Qualität

Die Zeit ist das ganze Geheimnis unserer Qualität. Deshalb vertrauen wir von Anfang an derjenigen, die sich am besten damit auskennt: der Natur. Sie hat ihren ganz eigenen Rhythmus, lässt die Zeit für sich arbeiten und bietet uns so die besten Orangen für den größten Genuss.

Die Anbaugebiete: überall dort, wo uns beste Valensina-Qualität blüht

Um die Qualität unserer Valensina-Säfte gleichbleibend hoch zu halten, folgen wir weltweit den Erntezeiten und kaufen unsere Früchte von verschiedenen Plantagen – aber immer dort, wo die Orangen gerade besonders gut schmecken und richtig saftig sind. Hauptsächlich stammen unsere Orangen für die Valensina Säfte aus Spanien und Brasilien.

Unsere beste Zeit ist Erntezeit

Wir geben unseren Orangen extra viel Zeit, bis sie ihre volle Reife erlangt haben: Erst nach ganz viel natürlicher Sonnenreife und mit der zweiten Blütephase ist für uns der perfekte Moment gekommen, um die von der Sonne verwöhnten Früchte zu ernten. Dabei genügen nur die besten, handgepflückten Orangen unseren hohen Valensina-Qualitätsansprüchen.

Zeit zum Genießen

Nach der Ernte werden unsere extra lange sonnengereiften Früchte innerhalb kürzester Zeit frisch gepresst und direkt weiterverarbeitet: zu kühlfrischem Direktsaft, ungekühltem Direktsaft oder Fruchtsaft aus Konzentrat. So bleibt für alle Genießer genug Zeit, den unverfälschten Geschmack natürlicher Frische zu erleben.

Respekt und Nachhaltigkeit sind uns besonders wichtig

Größter Respekt vor Mensch und Natur gehören grundlegend zu unserer Haltung.

Wir haben darum ein ressourcensparendes Energie-Management entwickelt: Unsere drei Produktions-Standorte und unsere Zentrale sind nach ISO 50001 zertifiziert; eine Zertifizierung mit dem Inhalt, kontinuierlich die Energiebezogenen Leistungen zu verbessern. Das erhöht die Energieeffizienz und optimiert die Energienutzung.

Am Standort Mönchengladbach betreiben wir eine Biogasanlage, die unsere Heizanlage zu 100% und die Produktion bis zu 40% mit Energie versorgt.

Und am Standort Vechta arbeiten wir mit dem örtlichen Entsorger „Der Umwelt zuliebe“ zusammen und schulen dort unsere Mitarbeiter zum Thema Abfall / Wertstoffmanagement.

Ebenfalls in Vechta verfügen wir über 3 eigene Brunnen. Nach moderner Wasseraufbereitung wird das Wasser zur Herstellung der Säfte genutzt. Dank des eigenen Klärwerks kann zudem das Abwasser aufbereitet und der Natur über einen Bachzulauf zurückgeführt werden.

Und natürlich empfinden wir auch größte Verantwortung für faire Produktions- und Arbeitsbedingungen innerhalb der Valensina GmbH und halten uns stets an den Grundsatz, alle Mitarbeiter gleich und mit Respekt zu behandeln, unabhängig von: Geschlecht, Hautfarbe, Alter, Religion, politischer Meinung, jeglicher körperlichen oder geistigen Behinderung, ethnischer, nationaler oder sozialer Herkunft, sexueller Orientierung oder anderer persönlicher Eigenschaften oder Mitgliedschaft in einer Arbeitnehmerorganisation.

Mehr zu diesen Themen gibt es hier.

Was ist drin in der Flasche?

Von Fruchtsaft über Nektar bis zu Fruchtsaftgetränken - was die Unterschiede sind und wie man sie auf den Etiketten erkennt.

Valensina Kooperationen

Zusammen sind wir stark. Erfahrt hier, welche Themen uns besonders am Herzen liegen und wo wir unsere Kooperationspartner unterstützen.

Bei der weiteren Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. OK