Valensina Pressebereich

Herzlich Willkommen in unserem Pressebereich. Haben Sie Fragen? Dann sind wir für Sie da und freuen uns über Ihre Nachricht oder Ihren Anruf:

 

Sandra Ganzenmüller

kommunikation.pur GmbH

Sendlinger Straße 31

80331 München

Tel: +49 (0) 89 23 23 63 50

E-Mail: valensina@kommunikationpur.com
 

Basisinformation

Presseservice

In der achten Ausgabe des Presseservice stimmen wir Sie gedanklich schon mal auf helle, warme Tage ein. Wir verraten warum es am 7.3.2021, dem Tag der gesunden Ernährung, durchaus empfehlenswert ist auch ernährungstechnisch einmal Bilanz zu ziehen. Seinen Speiseplan zu überdenken und negative Gewohnheiten, die man 2020 mit sich rumgeschleppt hat, wieder abzulegen. Und vielleicht sogar mal etwas Neues zu versuchen. Unser Saft-Star des Monats „100 % Erntefrisch gepresst milde Orange mit Fruchtfleisch“ bringt nicht nur Farbe und Geschmack ins Glas, sondern versorgt den Körper schon mal direkt mit einer Portion Ballaststoffe, die, da sind sich Ernährungsexperten einige, ganz klar zu einer gesunden Ernährung dazugehören. Außerdem geben wir Tipps mit denen Sie leicht erkennen können, ob ihr Fruchtsaft noch genießbar ist, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten ist. Diese und weitere Infos aus der Fruchtsaftwelt finden Sie in der Dezember-Fruchtsaftpost.

Sie wollen dem Winter davonfliegen? In unserer siebten Fruchtsaftpost haben wir saftige Ideen für Sie, mit denen auch in der trüben Jahreszeit die Sonne aufgeht. Wir erklären Ihnen, warum es eine gute Idee ist den 17. Januar 2021 rot im Kalender zu markieren, denn da ist offiziell der „Wirf-deine-Jahresvorsätze-über-Bord-Tag“. Verraten warum Sie die limitierte Winteredition 100 % Erntefrisch gepresst „Valencia Clementine“ unbedingt probieren sollten und räumen mit den gängigsten Fruchtsaftmythen auf. Diese und viele weitere Wahrheiten über Fruchtsaft verraten wir Ihnen in der November-Ausgabe.

Pressetexte

Man kann schon etwas ratlos werden, wenn man im Handel vor dem Saft- oder Kühlregal steht. Zum einen wegen der großen Sortenvielfalt, aber auch wegen der prominenten Hinweise auf dem Etikett. Fruchtsaftexperte Valensina klärt auf, was sich hinter den Begriffen verbirgt, denn ob etwas sich Saft, Direktsaft, Fruchtsaftgetränk oder Nektar nennen darf, regelt strengstens die Fruchtsaftverordnung.

Seit 2018 stehen beim Familienunternehmen Lieferketten, Verpackung, Produktion und Klimaschutz im Zentrum des Engagements.

Die Valensina Gruppe füllt an drei Produktionsstandorten in Deutschland jährlich circa 240 Mio. Liter Fruchtsäfte und -nektare sowie Fruchtsaftgetränke in unterschiedlichen Gebinden im gekühlten und ungekühlten Bereich ab und gehört damit zu den größten Playern in Deutschland. Ein Familienunternehmen, das sich seiner Verantwortung auf dem nationalen wie globalen Markt bewusst ist und daher seit 2018 intensiv an seinen Nachhaltigkeitsaktivitäten arbeitet. Als Ergebnis und Beitrag zu einem nachhaltigeren Planeten veröffentlicht die Valensina Gruppe im November 2021 den ersten Nachhaltigkeitsbericht, der in Zukunft alle zwei Jahre Rechenschaft über die Fortschritte liefern wird.